Traurige Nachricht.

Unsere Nona war heute zur jährlichen Augenuntersuchung beim DOK Augenarzt, leider hat dieser einen Katarakt (grauen Star) an ihrem linken Auge festgestellt. Somit sind auch alle Zuchtgedanken mit Nona dahin, da eine erbliche Komponente sehr wahrscheinlich ist.

Ihr geht es aber gut, sie ist putzmunter und fidel und das zählt.

Erst einmal ziehen wir uns also aus dem aktiven Zuchtgeschehen zurück.

 

0 Kommentare

Zeit für ein kleines Update...

Die Welpen in der Zuchtstätte vom Aggertaler Siebensiefen (Calles Nachwuchs mit Frieda) sind nun schon zu ihren neuen Familien gezogen und machen sich gut. Die Welpen in Schweden im Kennel Chappers (Calles Nachwuchs mit Mia) sind sechs Wochen alt und wachsen und gedeihen. Bald fliege ich mit Ella hin und wir werden selbst mal die kleine Rasselbande in Augenschein nehmen.

 

Auf Ausstellungen waren wir auch:

Calle hat in Dortmund ein V2 bekommen und in Saarbrücken jeweils ein V1 (leider am 2.Tag ohne Anwartschaft), in Alsfeld auf der Klubschau ein SG. In Alsfeld habe wir seinen 13 Monate alten Sohn Hugo Protector del Rebano getroffen, der "Kleine" ist seinem Papa schon über den Kopf gewachsen, er ist 2cm größer als Calle. Sehr süß, die beiden ähneln sich so sehr in ihrem Spielverhalten und im Temperament.

Nona hat in Saarbrücken auch jeweils ein V1 bekommen und hat nun ihre Punkte zum Deutschen Champion zusammen. In Alsfeld wurd sie dritte in der Offenen Klasse (V3).

 

Alwine aus dem A-Wurf  ist in der Jugendklasse in Alsfeld gestartet und hat dort ebenfalls den den dritten Platz belegt (SG3). Alwine hat sich ganz unerschrocken in Alsfeld gezeigt und hatte ihren Spaß mit so viel Hunden.

 Um die Bilder vergrößert anzuschauen, bitte anklicken.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Storch ist in Schweden gelandet!

Wir sind ganz stolz und verkünden:

Chappers Cara Mia hat am 26.04.2015 acht gesunde Welpen geboren, es sind 5 Rüden und 3 Hündinnen!

Juhuuu...Mutter und Babies sind wohlauf.

Geboren sind sie genau am Geburtstag der Besitzerin und Züchterin Anette und genau ein Jahr nach Calles erstem Wurf :-)!

 

Wir gratulieren auch ganz herzlich Anette & Anders Karlsson und freuen uns, dass sich der weite Weg von Schweden nach Deutschland gelohnt hat. Demnächst ganz viele Fotos auf www.chappers.se

0 Kommentare

Geburtstagskinder und Frühlingsfotos

Die H-Jungs aus Calles erstem Wurf mit Carlota Protector del Rebano: Hugo, Henrico, Hernando und Hombrecito Protector del Rebano, haben heute Gebrutstag und werden ein Jahr alt. Herzlichen Glückwunsch ihr Vier! Lasst euch heute verwöhnen!

Hombrecitos (genannt Tim) Besitzer haben sogar ein Foto geschickt. Der kleine Mann hat sich ordentlich gemacht und ist ein sehr hübscher Jungspund geworden.

mehr lesen 0 Kommentare

Wir haben die lieben Sieben besucht...und...

sie machen bisher ihrem Namen alle Ehre. Sie haben sich sehr brav und verschlafen gegeben. Na mal sehen ob aus den lieben Sieben beim nächsten Besuch schon eine wilde Rasselbande geworden ist :-).

Mehr Fotos unter der Rubrik Calle und Frieda.

0 Kommentare

Herzlich Willkommen bei den "ABBEDINAS" Schapendoes!


November 2014, Calle & Nona
März 2015, Calle & Nona

Wir, das sind die Hemickers!

Zu unserer Familie zählen, neben den drei Hunden, fünf hundeverrückte Zweibeiner.


Die Schapendoezen sind uns durch ihre lustige, verspielte und menschenbezogene Art sehr ans Herz gewachsen.

In 2009 sind wir durch unseren ersten Schapendoes dem Schapendoesvirus verfallen und seither lässt er uns nicht mehr los ;-).

Im selben Jahr wurden wir auch gleich Mitglied in der Interessengemeinschaft Schapendoes. Die IGS ist der einzige Verein in Deutschland, in dem diese Rasse unter dem VDH als Dachverband gezüchtet werden.

 

Juni 2015: Unsere Zuchtstätte pausiert eine Weile.

Bei Nona wurde bei der jährlichen Auguntersuchung ein Katarakt (grauer Star=Linsentrübung) am li. Auge festgestellt, da dieselben Symptome aber auch aufgrund einer Verletzung entstehen können, werden wir sie ca. im Januar beim selben Augenarzt nachuntersuchen lassen und werden dann genau wissen, ob der Katarakt aufgrund einer Verletzung enstanden ist oder ob es sich um eine genetische und somit erbliche Form handelt.

 

Herzliche Doesengrüße

Nicole & Moritz Hemicker

 

April 2015, Nona und im Hintergrund Linus.
April 2015, Nona und im Hintergrund Linus.